Zeitalter Entertainment präsentiert

hem logo

The Hollow Earth Machine

 

Im Dezember 1965 stürzt in Kecksburg, Pennsylvania vermeintlich ein UFO ab. Doch das unbekannte Objekt stellt sich als Zeitmaschine heraus. Zwanzig Jahre später haben Wissenschaftler den Apparat verstanden und sind in der Lage, die Maschine einzusetzen. Doch es kommt zu einem furchtbaren Fehler und die Welt gerät aus den Fugen...

Mit The Hollow Earth Machine startet Zeitalter Entertainment die dritte Auskopplung und Erweiterung des erfolgreichen Hollow Earth Universums. Das Hollow Earth Universum wurde 2012 mit dem ersten Teil der Operation Hollow Earth Trilogie gestartet. Im Spätsommer 2015 folgte dann eine zweite Trilogie. Seit Januar 2016 kehren die Hollow Earth Files erfolgreich jedes Jahr mit einer neuen Staffel an den Spieltisch zurück. Im Frühjahr 2018 startet die zweite Auskopplung, The Hollow Earth Society.

Gespielt wird The Hollow Earth Machine vom bewährten Team, das seit der zweiten Operation Hollow Earth Trilogie an Bord ist: Roger König, Christin Majora, Daniel Peters und Pascal Piotrowski. Die Inszenierung und Produktion übernimmt Tobias P. Eser, die Musik wird von Roger König zusammengestellt.

Der erste Spielabend von Zeitalter Entertainment fand am 12. April 2003 statt. Innerhalb von 10 Jahren brachten wir die Saga Aventuriens mit mehr als 50 Spielabenden an den Spieltisch. Daneben folgten noch andere Projekte: Die Operation Hollow Earth Reihe, The Hollow Earth Files, Fallout und Spin-offs zur Saga Aventuriens: Im Jahr des Greifen und Karmakorthäon.

The Hollow Earth Machine ging am 19. März 2017 in Vorproduktion.

Kehrt zurück!

The Hollow Earth Machine, The Hollow Earth Society, The Hollow Earth Files und Operation Hollow Earth sind Zeitalter Entertainment Originale. Alle Rechte vorbehalten.

NACH OBEN