Die Saga Aventuriens - Kapitel I: Die Chronik der Helden


Starttermin: 17. Juni 2006
Status: Abgeschlossen
Spielsystem: Das Schwarze Auge, 3. Edition

Während Gottkaiser Hal in Gareth regiert, führt das Schicksal den Zauberer Avalarion Reo Sandström, den Söldner Magnus Eisenkober und den Koch Kubax, Sohn des Karamix in Andergast zusammen. Von dort aus, gehen sie auf eine Reise, die ihrer aller Leben für alle Zeiten verändert. Die Chronik der Helden erzählt ihre Geschichte und wie sie von Kameraden zu guten Freunden werden. Denn eines wird jedem von ihnen schnell klar: In dieser Welt kann man nur mit guten Freunden überleben. 


Die Saga Aventuriens ist die am längsten laufende Projektreihe bei Zeitalter Entertainment. Angesiedelt in der Welt des Schwarzen Auges und begonnen im April 2003 ist sie bis heute der Grundstein für sämtliche Projekte mit einem Bezug zum Schwarzen Auge. Die Saga Aventuriens greift dabei auf wiederkehrende Charaktere und Handlungsstränge zurück, die sich teilweise bis in die Anfangstage zurückverfolgen lassen.


Tragende Charaktere
Magnus Eisenkober
Amuri von Enans Stamm
Kubax, Sohn des Karamix

Unterstützende Charaktere
Horathio Khôdan Lessandero
Lares Meridius
Tulahim von Fasar
Ayshaban ibn Khorîm al Fáran
Avalarion Reo Sandström

Gastauftritte von
Julia Nossek als Demiloé Tränenkind
Lydia Nossek als Melina Rodiak
Jan Hinrichsen als Ermar, Sohn des Roglom

Trivia

  • Tobias löste Matthias - wie bereits in "Die Chronik der Helden" - nach zwei Abenden als Spielleiter in "Karmakorthäon - Spielzeit 1" ab.
  • Noch vor dem Spielstart von "Im Jahr des Greifen" entschieden Sami und Tobias, dass Tobias Avalarion in "Das Jahr des Feuers" erneut spielen würde. Avalarion wurde bis zu dem Zeitpunkt erst zweimal in "Die Chronik der Helden" gespielt.
  • Matthias ist zwar unter Inszenierung gelistet, hat tatsächlich aber nur zwei Abende von "Die Chronik der Helden" geleitet.
  • Tobias' Charakter Avalarion Reo Sandström war eigentlich ein Hauptcharakter in "Die Chronik der Helden". Nachdem Tobias die Spielleitung übernommen hatte, schied Avalarion aus der Heldengruppe aus.
  • Eine Theorie zur Saga Aventuriens besagt, dass große Teile nur im Traum von Samis Charakter Ayshaban stattfanden und seinen Weg zum verhüllten Meister zeigen. Zum Beispiel "Das Zeitalter der Legenden".
  • Einer der letzten Spielabende von "Die Chronik der Helden" bestand lediglich aus einem begrenzten Setting ohne Plot. Der später "Zwischenspiel" getaufte Spielabend ist mit Abstand einer der rollenspielerisch intensivsten des gesamten Projektes gewesen.
  • Sami hält mit seinem Charakter Ayshaban den Rekord für die meisten Auftritte in der Saga Aventuriens. Der Charakter war in 5 Kapiteln als gespielte Rolle am Spieltisch. Zählt man den Cameo- Auftritt im Jahr des Feuers mit, sind es 6 Kapitel.
  • DAS SCHWARZE AUGE, AVENTURIEN und DERE sind eingetragene Marken in Schrift und Bild der Ulisses Medien und Spiel Distribution GmbH oder deren Partner. Ohne vorherige schriftliche Genehmigung der Ulisses Medien und Spiel Distribution GmbH ist eine Verwendung der Ulisses-Spiele-Markenzeichen nicht gestattet.
    NACH OBEN