Episode 6: Smells like Teen Spirit

Autor: Pascal Piotrowski
Montag, 25 Juni 2018

  •  

    02.07.1969 - Washington

    Es wurde ein Telefaxgerät installiert und sofort kam ein Fahndungsbild aus LA durch dieses. Es enthielt eine verblüffend ähnliche Suchmaske passend zu mir.

    Bei Director Patrick wurde die Entscheidung geschlossen der Sache nachzugehen.

    Desweiteren wurden wir darauf hingewiesen, dass ein Herr Christopher Montgomery bald unser neuer Vorgesetzter wird. Der Flug ging um 12AM und dauerte 6,5Std.

    3:42PM Los Angeles

    Das Team fuhr umgehend zum LAPD West Bureau und traf sich mit dem alten Sergeant  von Morland. Dort bekamen einen Hinweis zu Crowe, welcher momentan im Midway Krankenhaus sei. Auch wurde das Team darüber aufgeklärt, dass der "Zwilling" von Miller Crowe angeschossen haben soll.

    Daraufhin fuhr das Team zum Midway Hospital Medical Center. Ohne große Informationen verließ das Team wieder das Hospital.

    Das Team zog um 7:30PM zum Elternhaus von Morland zurück. Dort angekommen aß das Team mit den Eltern zusammen und verbrachte die Nacht dort.

    LA 03.07.69

    Um 10:00AM machte sich das Team auf den Weg zu Crowes Anwesen.

    Dort angekommen wurde die Situation von Jackson erklärt, dass die beiden schon bekannt seien und 22 Pfund Gras kaufen wollten. Es wurden die Namen J.C. und Waldo genannt und sie kamen von der Spahn Movie Ranch.

    Es fiel auch der Name Jounger mit der Frage ob es dem Herrn Crowe schon besser ginge.

    Um 11:00AM kam das Team bei der Spahn Movie Ranch an. Es waren viele junge Personen anwesend. Vornehmlich rothaarige junge Frauen. Überall waren Drogen und das Team wurde durch "Charlie" begrüßt. Er hieß die D4 herzlich willkommen und erlaubte sich umzusehen.

    Es wurden ein Kindergarten, eine Bar, ein Stall und ein Schlafsaal gefunden. Ebenso auch 3 Fotos auf dem Waldo und Charlie zu sehen sind. Waldo sieht Logan wie aus dem gesicht geschnitten ähnlich.

    Auch wurde bekannt das Waldo mit einem 51er Chevrolet BelAir und 2000$ unterwegs sei.

    Um 2:23PM kam das Team beim LAPD an und zeigte die Bilder dem Sergeant. Zusammen mit dem Sgt. fuhr das Team wieder zu Crowes Anwesen. Mithilfe der Bilder wurde Charlie als "J.C." und somit als Charles Miles Maddox identifiziert und wohl auch als der tatsächliche Schütze auf Crowe.

    Das Team entschied sofort zur Ranch aufzubrechen und Pratchett eine Einsatzgruppe bereitzustellen. Ebenso einen Durchsuchungsbefehl und Haftbefehl zu besorgen.

    Um 4:40PM kam das Team an der Ranch an. Bei den Worten der Inhaftierung scharrten sich alle Anwesenden der Ranch um Charles. Als Pratchett ankam gab dieser bekannt, dass der Haftbefehl von Richter Younger nicht genehmigt wurde. Charles erwähnte, dass Walter in Richtung Ost auf dem Weg sei. Das Team brach ohne Festnahme auf.

    Um 5:45 traf das Team beim Haus von Morland ein. Zusammen mit dem Vater fuhr die D4 auf den Friedhof und Morland klärte das Team über ihre Familiensituation auf.

    Am nächsten Tag um 11:00AM flog das Team zum Flughafen Charlottesville und kam dort um 8:30PM an.

    04.07.69 Charlottesville/Richmond 9:00PM

    Das Team traf am Bahnübergang Shadwell ein und mittlerweile war  die Stelle nicht mehr auf freiem Land sondern mitten in der Stadt. Nach ca einer Stunde Suche verließ dieses Shadwell und fuhr eine Stunde  weiter Richtung Richmond. Dort angekommenbesuchte das Team das komplett vereinsamte und heruntergekommene Haus von Miller. Es konnte keine Spur des Bruders gefunden werden.

    - Ende Bericht -

    Fazit:

    Akte bleibt offen

    Der Komponist Anthony Brandt hat einmal gesagt:

    Uns verändern vielleicht andere Dinge, aber wir beginnen und enden mit der Familie.

     

NACH OBEN